Nachrichten

IntroText 20200313 071835Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte, sehr geehrte Ausilder und Ausbildende, sehr geehrte Auszubildende sehr geehrte Schülerinnen und Schüler,
der Infektionsschutz aller an unserem Schulleben Beteiligten steht an erster Stelle.

Deshalb wurde der Lockdown bis zum 7.03.21 verlängert.
Nichtsdestotrotz muss im Rahmen der vorgegebenen Handlungsmöglichkeiten über die unbedingt notwendige Beschulung und Ausbildung in einzelnen Bildungsgängen entschieden werden.

Was bedeutet das nach der aktuellen Lage für die BBS Ingelheim?

Bis zum 7.03. findet der Berufsschulunterricht weiterhin als Fernunterricht statt.

Für die Klassen im Berufsvorbereitungsjahr, in den Berfufsfachschulen 1, der Altenpflegehilfe, der HBF Oberstufe sowie der DBOS wird in der Präsenz als auch im Fernunterricht ab dem 22.02.21 beschult.

Die Klassenlehrer informieren Sie rechtzeitig über die weitere Organisation des Unterrichts ab dem 22.02.21. Am 15.02.21 und 16.02.21 findet kein Unterricht statt. Am Aschermittwoch geht es zunächst im Fernunterricht weiter.

Anbei der Link zum Elternbrief aus dem Ministerium: https://corona.rlp.de/de/themen/schulen-kitas/dokumente-schule/

Plakat Info und Beratungs Tag digital

Berufsfachschule I, Berufsfachschule II, Berufsvorbereitungsjahr, Höhere Berufsfachschule Sozialassistenz, Fachschule Maschinentechnik, Duale Berufsoberschule, Fachschule für Altenpflegehilfe

Gerne nehmen wir ab 30.01.2021 Anmeldungen für das Schuljahr 2021/2022 entgegen. Anmeldeschluss für die Vollzeitbildungsgänge ist der 01.03.2021. Das Anmeldeformular stellen wir auf unserer Internetseite zum Download zur Verfügung. Bitte übersenden Sie dies ausgefüllt und mit allen erforderlichen Unterlagen per Post an die BBS Ingelheim. Sollte dies nicht möglich sein, senden wir es Ihnen auch gerne auf dem Postweg zu.

Nach vorheriger telefonischer Terminabsprache besteht ebenfalls die Möglichkeit die Bewerbungsunterlagen persönlich in der Schule abzugeben und Fragen ihrerseits zu beantworten. Beachten Sie hierbei die aktuellen geltenden Hygienevorgaben und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

Kontaktieren Sie uns bitte für eine Terminvereinbarung, evtl. Fragen per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch: 06132-71960.

Vielen Dank.

pdfAnmeldeformular 2021.pdf27/01/2021, 16:41

Hier geht es zum digitalen Info- und Beratungstag:

Button Infotag0