Nachrichten

LOK Teilnehmer Foto 2020 05 23Der Fachbereich Friseure der BBS Ingelheim hat gemeinsam mit der Friseurinnung Rheinhessen am Montag, den 23. Mai 2022 zu einen Lernortkooperationstreffen alle Ausbildungsbetriebe eingeladen. Außerdem waren die Innung, der Prüfungsausschuss und die Handwerkskammer in den Räumen des Fachbereichs Friseure der BBS Ingelheim im Gebäude der Kaiserpfalz-Realschule plus Ingelheim vertreten.

Pünktlich um 18 Uhr startete in einem vollen Klassenzimmer nach der Begrüßung und einer kurzen Vorstellungsrunde ein reger Austausch zu Fragen rund um alle Ausbildungsthemen im Friseurhandwerk.

Zunächst informierte der Prüfungsvorsitzender Herr Reitemeyer über die neue Ausbildungsordnung (gültig mit Ausbildungsstart zum 01.08.2022) und umriss den geplanten zeitlichen Ablauf der neuen Gesellenprüfung Friseure.

Meusburger Bild 3 webIn der Abschlussklasse der Fachschule für Maschinentechnik fand Ende April ein Expertenvortrag zum Thema „Spritzgussverfahren, Spritzguss- und Stanzwerkzeuge sowie Wissensmanagement“ von zwei Dozenten der Firma Meusburger aus Wolfurt (Vorarlberg, Österreich) statt. Die Firma Meusburger ist ein weltweit agierender Marktführer spezialisiert auf die Herstellung von standardisierten Aufbauten für den Formen-, Stanzwerkzeug- sowie den Maschinen- und Vorrichtungsbau. Herr Krebs und Herr Winter informierten die sehr aktiv eingebundenen Zuhörer über die wirkungsvollsten Wärmebehandlungsverfahren zur Vorbehandlung von Stahlplatten vor ihrer Weitererarbeitung. Außerdem erhielten die Zuhörer detaillierte Einblicke in die unterschiedlichen Arten und den Aufbau von Spritzgusswerkzeugen und Stanzwerkzeugen. Eine thematisierte Besonderheit stellten die innovativen, einbaufertigen Formen zum Mikro-Spritzgießen in Babyplastmaschinen dar, welche zur Herstellung von kleinsten Bauteilen für die Medizintechnik, Telekommunikation, Optik und Mikromechanik genutzt werden können. Abgerundet wurde der Expertenvortrag mit Erläuterungen und Praxisbeispielen des eingeführten Wissensmanagement-Systems der Firma Meusburger.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei Herrn Krebs und Herrn Winter für den interessanten, sehr kurzweiligen Vortrag, bei dem jede Frage des Plenums beantwortet wurde und freuen uns über die gewinnbringende, Ländergrenzen übergreifende Kooperation.